Sönke Wortmann

Sönke Wortmann ist ein deutscher Regisseur und Produzent.

Nach dem Abitur beginnt er ein Regiestudium an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Mit seinem Abschlussfilm „Drei D“ wird er für den Oscar in der Kategorie Student Film nominiert. Die Filme „Allein unter Frauen“ und „Der bewegte Mann“ werden zu Wortmanns ersten großen Erfolge. Nachdem er bei „Lammbock“ als Produzent arbeitet, wird unter seiner Regie „Das Wunder von Bern“ ein großer Kinoerfolg und zudem mit dem deutschen Filmpreis in Silber und dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet. Wortmanns Projekt „Deutschland. Ein Sommermärchen“, welches die deutsche Nationalmannschaft zur Zeit der Fußball-WM 2006 in Deutschland zeigt, ist bis heute die erfolgreichste Dokumentation in deutschen Kinos. „Die Päpstin“, eine Verfilmung des Bestsellers von Donna Cross, verzeichnet allein in Deutschland über 2,6 Millionen Zuschauer. Mit seiner mehrfach preisgekrönten Theaterverfilmung „Frau Müller muss weg“ gelang es Wortmann erneut eine Vielzahl an Kinobesuchern zu begeistern.

 

 

 

Meike Savarin

Seit Mai 2000 bei Little Shark Entertainment und dort in allen Bereichen der Filmproduktion involviert: Akquise, Entwicklung, Finanzierung, Herstellung und Postproduktion.

 

2015 für ein Jahr bei der Constantin Film Produktion in der Herstellungsleitung tätig. Dort die Abteilung bei nationalen und internationalen Produktionen unterstützt. Im Januar 2016 die Herstellungsleitung für „Lommbock“ bei der Little Shark übernommen.

 

Seit Januar 2017 Geschäftsführerin der Little Shark Entertainment. 

 

 

Mitarbeiter

Maria Villares Zabalza
Produktionsassistentin

I.L.J. Boris Dillen (Büro Dillen)
Lohn- & Finanzbuchhaltung, Filmgeschäftsführung der Projekte

 

 

Die Firma

Die Little Shark Entertainment wurde 1998 von Regisseur Sönke Wortmann gegründet.


Nach ersten Stoffentwicklungen und Co-Produktionen an eigenen Regiearbeiten, wurde Mitte 1999 die Produktionstätigkeit mit Sitz in Köln aufgenommen. Seitdem haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Film- und Fernsehprojekte eigenverantwortlich zu entwickeln, herzustellen und zu vertreiben.

Von Januar 2000 bis Dezember 2016 war Tom Spieß, der langjährige Herstellungsleiter der X-Filme Creative Pool GmbH, Geschäftsführer und seit Januar 2002 neben Sönke Wortmann auch Gesellschafter der Little Shark Entertainment GmbH. Seit Januar 2017 ist Meike Savarin Geschäftsführerin der Little Shark. 

Nach der Dokumentation STRASSENKINDER IN DEUTSCHLAND (1999) und dem Kurzfilmdebüt AUF DER COUCH (2000, Regie: Arne Feldhusen) folgten im Sommer 2000 in Co-Produktion mit dem WDR, ARTE und der Senator Film Produktion die Dreharbeiten zu der Komödie LAMMBOCK (Regie: Christian Zübert), dem ersten Kinofilm der Little Shark Entertainment, der im August 2001 von Senator Film Verleih erfolgreich in die Kinos gebracht wurde und bis heute fast 1 Mio. Zuschauer begeistert hat.

Der Kinofilm DAS WUNDER VON BERN – ein Drama um eine Essener Arbeiterfamilie vor dem Hintergrund der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 –wurde im Oktober 2003 vom Senator Film Verleih in die Kinos gebracht und konnte bis März 2005 mehr als 3,6 Mio Zuschauer begeistern. 

Im Sommer 2004 folgte die zweite Zusammenarbeit zwischen Little Shark und Christian Zübert. Mit DER SCHATZ DER WEISSEN FALKEN konnte ein anspruchsvoller Kinder-Kinofilm realisiert werden, der aus vielen Festivals diverse Preise gewinnen konnte.

Mit ARNIES WELT im Jahr 2005 hat Little Shark erstmals einen Fernsehspielfilm produziert, der in Zusammenarbeit mit dem WDR entstanden ist. Der Film von Isabel Kleefeld, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Maeve Carels, hat im Jahr 2007 vier Grimme Preise für Beste Regie und Beste Darsteller gewinnen können.

Zur WM 2006 hatte Sönke Wortmann die einmalige Gelegenheit, die Deutsche Fußball Nationalmannschaft auf dem Weg zur und bei der WM im eigenen Land zu begleiten. Die daraus entstandene Dokumentation DEUTSCHLAND. EIN SOMMERMÄRCHEN wurde zu einem der erfolgreichsten deutschen Dokumentationen und konnte 4 Mio Zuschauer im Kino begeistern.

Im Januar 2015 startete FRAU MÜLLER MUSS WEG, Regie: Sönke Wortmann, in den Kinos und hat über 1 Mio Zuschauer begeistert.  Seit dem 23. März 2017 läuft LOMMBOCK, Regie: Christian Zübert, in den Kinos und am 29. Juni 2017 startet SOMMERFEST, Regie: Sönke Wortmann, eine Koproduktion der X Filme in Koproduktion mit Little Shark in den Kinos.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Little Shark Entertainment GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt