Max Raabe in Israel

Synopsis:

 

Im Herbst 2010 bricht der Sänger Max Raabe mit seinem Palast Orchester zu einer Konzertreise der besonderen Art auf: 

Mit ihrem aktuellen Programm, Lieder deutschjüdischer Komponisten aus den 1920er Jahren, tritt das Ensemble in Israel auf. Gespielt wird vor einem jüdischen Publikum, das diese Musik zum Teil noch aus Kindertagen in Deutschland kennt. Der Film dokumentiert diese Begegnung und führt die Perspektive der Musiker mit den Eindrücken und Erinnerungen jüdischer Zuhörer zusammen: 
durch die Musik der 1920er Jahre, die Herz und Taktgeber dieser Geschichte sind.

 

Genre: Dokumentation

 

Regie: Julia Willmann, Brigitte Bertele, Sabine Scharnagl

Buch: Julia Willmann

 

Produzenten: Tom Spieß, Sönke Wortmann, Meike Savarin

Produktion: Shark TV

Sender: BR, SWR, RBB 

 

Hauptdarsteller: Max Raabe & das Palastorchester, Zeitzeugen

 

Festivals:

  • Jüdisches Filmfest Berlin Potsdam
  • Internationales Jerusalem Film Festival
  • New York Jewish Film Festival
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Little Shark Entertainment GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt