Der Schatz der weißen Falken

Synopsis:

 

Heroldsbach im Sommer 1981. Die großen Ferien stehen vor der Tür. Dem elfjährigen Jan bleiben nur noch wenige Wochen mit seinen besten Freunden Stevie und Basti, bevor er aus dem kleinen Dorf im Fränkischen nach Düsseldorf ziehen wird. Die letzte Gelegenheit, endlich die geheimnisvolle Kattlervilla zu erforschen. Hier finden die drei Freunde die geheimnisvolle Schatzkarte der legendären „Weißen Falken“, einer Kinderbande aus den 70er Jahren, deren Anführer Peter zehn Jahre nach ihrem Auseinandergehen auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Ob sein Verbleib etwas mit der geheimen Höhle in der Fränkischen Schweiz zu tun hat, auf die die Karte verweist? Und was verbirgt sich wirklich hinter dem „Schatz der Weißen Falken“?

Jan (David Bode), Stevie (Tamino-Turgay zum Felde) und Basti (Kevin Köppe) stürzen sich in ihr letztes Banden-Abenteuer und machen sich auf den Weg, um dunkle Geheimnisse zu erforschen und ihre Freundschaft noch einmal endgültig zu besiegeln. Verfolgt von der Bande der Altortler, angeführt von der schlagkräftigen Marie (Victoria Scherer), stellen sich die Jungs ihren schlimmsten Ängsten, setzen Fischteiche unter Strom, sprengen beinahe ein altes Waffenlager in die Luft und bringen sich und ihre Freundschaft ernsthaft in Gefahr. Am Ende hat Jan den Tod gesehen, ein Mädchen geküsst - und allen Mut zusammen genommen, um auch die schwierigste Hürde dieses Sommers zu überwinden: den Abschied von seinen Freunden.

 

Genre: Jugendabenteuer

Kinostart: 13.10.2005

 

Drehbuch & Regie: Christian Zübert

 

Produzenten: Tom Spieß, Sönke Wortmann

Koproduzenten: David Groenewold, Stefan Gärtner

Produktion: Little Shark Entertainment

Koproduktion: Medienfonds GFP, SevenPictures

 

Hauptdarsteller:

David Bode, Tamino-Turgay zum Felde, Victoria Scherer

 

Verleih: Falcom Media Group

 

Festivals & Auszeichnungen (Auswahl):

  • Hamburger Kinderfilmfest "Michel" - bester Kinderfilm
  • Schlingel, Internationales Filmfestival für Kinder und junges Publikum
  • Internationales Kinderfilmfest Wien - Publikumspreis
  • Kinofest Lünen - Publikumspreis „Rakete“ und Schülerjurypreis 10+
  • Chicago International Children’s Film Festival - Certificate of Excellence
  • 9th East Lansing Children’s Film Festival, USA
  • 23rd BUFF Filmfestival Malmö, Schweden
  • 17th Stockholm International Film Festival, Schw
  • 7th Leeds Young People’s Film Festvial, UK
  • Sprockets Toronto Int. Film Festival for Children, Toronto/Kanada
  • Nominierung für den Deutschen Filmpreis “Bester Kinder- und Jugendfilm”
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Little Shark Entertainment GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt